Save the Date

An unserem diesjährigen Sachverständigentag am 29. April warten wieder interessante und hochkarätige Vorträge auf Sie.
Auf Ihre Teilnahme freuen wir uns genauso wie unsere Partner und Aussteller, die eine vielseitige Präsentation ihrer Produkte und Dienstleistungen für Sie vorbereitet haben.

Die Teilnahme am Sachverständigentag wird für Mitglieder als Pflichtseminartag anerkannt.

Referenten und Aussteller 2023

  • Dirk Zedler – zedler-Gruppe

Fahrräder und Pedelecs in der Begutachtung

 

  • Wolfgang Weber – wwmotorsport

Wie erkennt der Sachverständige manipulierte Fahrwerks-Vermessungsprotokolle

 

  • Norbert Allgäuer-Wiederhold – Pirelli

Der Reifen – ein Schlüsselfaktor für nachhaltige und sichere Mobilität

 

  • RA Joachim Otting – rechtundraeder

Aktuelles aus der Schadenersatzregulierung

Jubiläumsparty 40 Jahre VKS

Im Anschluß des Sachverständigentages sind alle Mitglieder herzlich zu unserer Jubiläumsparty 40 Jahre VKS eingeladen. Stoßen wir gemeinsam auf 40 Jahre erfolgreichen Einsatz für eine Bastion der Unbestechlichkeit und Unabhängigkeit an. Das Qualitätsmanagement des VKS gewährleistet einen hohen Standard, der in der Öffentlichkeit Vertrauen in unsere Arbeit als vom VKS anerkannte Sachverständigen schafft. 

 

Hotel Bauer
Münchener Straße 6
85622 Feldkirchen

08:30 Uhr bis ca. 18-19:00 Uhr im Anschluß Jubiläumsfeier 40 Jahre VKS

Für eine gute Planung – auch im Hinblick auf die Stornofristen des Hotels – bitten wir um Ihre zeitnahe Anmeldung.

Hier kommen Sie über den Link zu unserem Online-Tool für die Zimmerbuchung: https://www.zimmerkontingente.de/VKS

Noch Fragen? – Rufen Sie uns an – wir sind gerne für Sie da.

Tel.: 02664 990950

Das Schadengutachten hat sich erheblich verändert und umfasst, abgesehen von den technischen Herausforderungen, weitere Bereiche der Beweissicherung und Transparenz. Der VKS sah es stets als Herausforderung an, mit seiner Anerkennung und Zertifizierung mit den Grundsätzen der persönlichen Eignung, der öffentlichen Bestellung und Vereidigung gleichzuziehen. Künftig erweitert er sein Portfolio noch um Bereiche erheblicher Sonderaufgaben. Das seit über 40 Jahren geprägte und gefestigte Berufsbild des Kfz-Sachverständigen wird von Verbänden, Kammern und Zertifizierungsstellen überwiegend mitgetragen. Dies soll weiterhin konstruktiv und möglichst verbandsübergreifend vorangetrieben werden, um auch mittels Regularien vor Missbrauch zu schützen. Der VKS – eine starke Gemeinschaft. 

Jahreshauptversammlung für VKS Mitglieder am 30. April 2023